Invisalign

Nahezu unsichtbare Schienen für gerade Zähne

Eine höchst effiziente Lösung für die nahezu unsichtbare Behandlung stellt das Invisalign-Schienensystem dar. Bei dieser Methode aus den USA korrigieren dünne, transparente Schienen (Aligner) Ihre Zähne. Im Vorfeld zeigt Ihnen ein virtueller 3D-Behandlungsplan (ClinCheck®-Behandlungsplan) die Abfolge der Bewegungen, die Ihre Zähne während der Behandlung durchführen. So sehen Sie schon zu Beginn der Behandlung, auf welche Ergebnisse Sie sich freuen dürfen. Sie dürfen miterleben, wie sich Ihr Lächeln und Ihr gesamtes Erscheinungsbild durch die Behandlung „verwandelt“. Eine durchschnittliche Behandlung dauert etwa zwischen 8 und 18 Monaten.

Häufige Fragen

Sie haben Fragen zu Ihrer Zahnbegradigung mit dem Invisalign-System? Hier finden Sie Ihre Antworten.

Dies hängt von Art und Komplexität Ihrer Zahnfehlstellung ab. In der Regel können Sie allerdings von einem Behandlungszeitraum von 8 bis 18 Monaten ausgehen.

Ja. Unser Ziel ist eine bleibende Veränderung Ihrer Zahnstellung. Daher wird Ihnen bei Abschluss Ihrer Behandlung ein Retainer hinter den Zähnen eingesetzt. Dieser ist für Außenstehende nicht sichtbar und sorgt dafür, dass Ihre Zähne auch in Zukunft gerade bleiben.

Die tatsächlichen Kosten einer Behandlung mit dem Invisalign-System hängen von der Komplexität der Zahnfehlstellung an. Generell kann man jedoch sagen, dass die Investitionen für die Behandlung bei ca. 2.500€ beginnen.

Unser Ziel ist eine ästhetische Korrektur der Frontzähne. Hierbei erzielt Invisalign das gleiche Ergebnis wie die klassische feste Zahnspange – ist dabei jedoch nahezu vollkommen unsichtbar.

Der Behandlungserfolg ist maßgeblich an das Mitwirken von Ihnen als Patient gebunden. Die unsichtbaren Schienen müssen jeden Tag 20-22 Stunden getragen werden. Vernachlässigt man dies, so kann sich der Behandlungsabschluss verzögern oder das Ergebnis suboptimal ausfallen.
Wir kontrollieren den Fortschritt Ihrer Zahnbegradigung in regelmäßigen Abständen von 6 bis 8 Wochen.

Ablauf Ihrer Invisalign-Behandlung in Leipzig

Erhalten Sie im Folgenden einen kurzen Überblick über Ihre Behandlung mit dem Invisalign-System im Zahnmedizinzentrum Leipzig.

Schritt 1
Erstgespräch & -untersuchung
In einem ersten Gespräch lernen Sie unseren Spezialisten für Kieferorthopädie sowie unsere Praxis kennen. Teilen Sie Ihrem behandelnden Zahnarzt mit, was Sie sich von der Behandlung erhoffen und lassen Sie sich Ihre Fragen beantworten. Im Anschluss findet eine Untersuchung Ihrer Zähne statt, die als Grundlage für die Entwicklung Ihres Behandlungsplans dient.
Schritt 1
Schritt 2
Simulation des Behandlungsergebnis & Anfertigung Ihrer Aligner
Nach der Erläuterung des entwickelten Behandlungsplans erstellen wir eine Computersimulation Ihrer Zähne, die Ihnen einen ersten Eindruck des finalen Ergebnisses vermittelt. Im Anschluss wird ein Abdruck Ihre Zähne angefertigt, aus dessen Basis wir Ihre unsichtbaren Zahnschienen (Aligner) herstellen.
Schritt 2
Schritt 3
Schrittweise Begradigung Ihrer Zähne
Sie tragen die einzelnen Aligner für mehrere Wochen, bevor diese gegen engere ausgetauscht werden. Dadurch wird Schritt für Schritt mehr Druck auf Ihre Zähne ausgeübt, die sich infolge dessen verschieben. Alle 6 bis 8 Wochen kontrollieren wir dabei Ihren Fortschritt und geben Ihnen jeweils neue Aligner mit. Diese Phase dauert an, bis Ihr Wunschergebnis erzielt wurde.
Schritt 3